Das Internationale Weihnachtsforum hat sich inzwischen zu den beliebtesten Vorweihnachtsanlässen in der Stadt Luzern entwickelt. An den Marktständen erfahren die Besucherinnen und Besucher mehr über das Weihnachtsbrauchtum eines Landes und entdecken, wie unterschiedlich weltweit Weihnachten gefeiert wird.

24 Länder präsentieren sich mit ihren Ständen.

An jedem Stand liegt ein Blatt auf, das über die Traditionen im jeweiligen Land informiert. Wer sich nicht zum Christentum bekennt, soll aufzeigen, was um diese Jahreszeit im Herkunftsland geschieht. Damit wird Toleranz gelebt – alle Kulturen sollen ihren Platz finden. Projektpartner sind die drei Landeskirchen – die römisch-katholische, die evangelisch-reformierte und die christkatholische Kirche. Sie präsentieren sich an einem eigenen Stand, wo Wunschzettel ausgefüllt werden können. Auch das Friedenslicht findet dort Gastrecht. Zum Weihnachtsforum gehört das Bühnenprogramm mit Darbietungen aus aller Welt.

Donnerstag, 14. Dezember bis Sonntag, 17. Dezember 2017

Der Weihnachtsmarkt ist an den folgenden Zeiten geöffnet:

  • am Donnerstag und Freitag vom 11.00 Uhr bis 21.00 Uhr
  • am Samstag von 10.00 Uhr bis 21.00 Uhr
  • am Sonntag vom 10.00 Uhr bis 19.00  Uhr

Standbetreiber aus 24 Ländern und Volksgruppen verkaufen in der Luzerner Altstadt typische Weihnachtsprodukte aus ihrer Heimat: Argentinien • Belgien • Deutschland • Eritrea • Finnland • Frankreich • Griechenland • Grossbritannien • Indien • Kambodscha • Mexiko • Nepal • Norwegen • Palästina (Hilfswerk) • Russland • Schweiz • Serbien • Slowenien • Sri Lanka • Thailand • Tibet • USA • Venezuela

Venite ist dieses Jahr auf dem Mühlenplatz

Vom Oktober an wird die Peterskapelle auf dem Kapellplatz umfassend restauriert. Wegen der Gerüste, die aufgestellt werden, und Sicherheitsmassnahmen kann der Platz im kommenden Winter nur noch sehr eingeschränkt benutzt werden.

So ist es nicht möglich, dass das internationale Weihnachtsforum „Venite“ in diesem Jahr dort abgehalten werden kann. Nur wenige Stände wären möglich, zumal der Marktbetrieb durch die Zulieferungsfahrten immer wieder gestört würde. Die Stadt stellt den Veranstaltern als Ersatz den Mühlenplatz zur Verfügung. Der Aufbau beginnt am Montag, 11. Dezember, der Abbau ist für Montag, 18. Dezember vorgesehen.

Was wir wollen!

Ziel von Venite ist ein kulinarischer, kultureller und besinnlicher sowie bereichernder Austausch der Venite Besucherinnen und Besucher mit den Stand-Betreuern. Venite will das Verständnis zwischen den verschiedenen Kulturen fördern.

An den Marktständen erfahren die Besucherinnen und Besucher mehr über das Weihnachtsbrauchtum eines Landes und entdecken, wie unterschiedlich weltweit Weihnachten gefeiert wird. Auf der Bühne treten Sängerinnen, Sänger und Musikgruppen mit Weihnachtsdarbietungen aus vielen Ländern auf.
Programm 2017 pdf

Weitere Informationen unter: VENITE 2017

Verbinden Sie den Besuch des Internationales Weihnachtsforums mit einer Übernachtung im 4-Stern Hotel MONOPOL Luzern oder im 3-Stern Hotel ALPINA Luzern, beide sind nur wenige Schritte von den Marktständen entfernt.

Das historische 4-Stern ****Hotel MONOPOL ist das zentralste Hotel der Stadt Luzern. Bahnhof Luzern, KKL, Altstadt, Zentrum und See sind in unmittelbarer Umgebung und nur 3 Minuten S-Bahn Fahrt sind nötig, um zur Messe Luzern zu gelangen. Zudem ist es eines der architektonisch faszinierendsten Hotels in Luzern…

Das gepflegte und gemütliche 3-Sterne Hotel *** ALPINA Luzern liegt an zentralster Top-Lage in Luzern neben dem Hotel MONOPOL an der „Erlebnis-Gastronomie-Meile“. Ein reichhaltiges kaltes und warmes Frühstücksbuffet erwartet Sie im 4-Sterne Hotel **** MONOPOL Luzern (direkt neben dem Hotel *** ALPINA Luzern). Geniessen Sie das 4-Sterne-Frühstücksbuffet zu 3-Sterne-Preisen…

Das 4-Sterne Hotel MONOPOL und das 3-Sterne Hotel ALPINA Luzern befinden sich mitten in den vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt Luzern und sind damit der ideale Aufenthaltsort für Touristen und Kulturinteressierte aus aller Welt: DIE KAPELLBRÜCKE, DER WASSERTURM, DAS LÖWENDENKMAL, MUSEGGMAUER, ALTSTADT, KKL und vielen weiteren Highlights .

Wer direkt über die Hotel MONOPOL oder ALPINA Webseite bucht, profitiert von einem günstigeren Preis als auf allen anderen Buchungsportalen, und zwar weltweit: CHF 5.00 pro Person / pro Nacht günstiger beim Hotel MONOPOL bei einer Buchung über www.monopolluzern.ch und CHF 3.00 pro Person / pro Nacht günstiger beim Hotel ALPINA bei einer Buchung über www.alpina-luzern.ch. Weiterer Vorteil: Je nach Verfügbarkeit gewähren wir Ihnen ein gratis Upgrade in eine höhere Zimmerkategorie. Diese Kundenvorteile sind als Dankeschön zu verstehen, dass Sie als Gast direkt über unsere Webseite buchen.

Reservieren Sie noch heute per Telefon, E-Mail oder Online-Buchung:

Hotel MONOPOL Luzern

Hotel MONOPOL Luzern: Buchen über Hotel-Webseite günstiger!

Hotel MONOPOL Luzern
Pilatusstrasse 1
6002 Luzern
Telefon: +41 41 226 43 43
Fax: +41 41 226 43 44
E-mail: mail@monopolluzern.ch

Hotel ALPINA Luzern

Hotel ALPINA Luzern: Buchen über Hotel-Webseite günstiger!

HOTEL ALPINA Luzern
Frankenstrasse 6
direkt beim Bahnhof
CH-6003 Luzern
Tel.: +41 41 210 00 77
Fax: +41 41 210 89 44
E-mail: info@alpina-luzern.ch

Online-Buchung:
Hotel ALPINA Luzern (hier klicken)